Pferde-Op Versicherung

18. Januar, 2017 Tania Dählmann
Pferde-Op Versicherung
Pferde-Op Versicherung auf Versicherungsgeizkragen.de

Pferde-Op Versicherung – Die Notfallversicherung

Die günstige Pferde-Op Versicherung springt bei Notfall-Operationen ein und hilft Ihrem Pferd sofort, wenn das Geld für teure Operationen fehlt – bei Unfall und Krankheit. Preiswerte Sicherheit für Ihr Pferd und jeden Alters.

Pferde-Op Versicherung – Schnelle Hilfe für Ihr Pferd

Das Schicksal von mehreren tausenden Pferden pro Jahr:

  • Bauchhöhlen-Op / Kolik
  • Entfernung von Tumoren
  • Zahnextraktionen
  • Hufkrebs
  • Gelenksoperationen (Chip)
  • Operationen nach Unfall

Sie fahren mit Ihrem Pferd in die Tierklinik, wo eine Notfall-Op ca. 3.500 Euro kosten soll, Sie diese Summe jedoch nicht so schnell auftreiben können. Hand auf´s Herz: könnten Sie Ihr Pferd daraufhin einfach einschläfern lassen? Wer diese Frage jetzt unvermittelt mit Ja beantwortet, braucht hier nicht weiter zu lesen. Für alle anderen stellt sich jetzt die Frage, ob eine Pferde-Op Versicherung nicht doch eine sinnvolle Pferdeversicherung sein kann, angesicht der monatlichen Kosten von ca. 10 – 30 Euro im Monat.

Top Schutz für Ihr Pferd

Op-Schutz für
Unfälle
Op-Schutz bei Krankheiten Diagnostik Kosten Extraktion von Zähnen Tierklinik
Aufenthalt
Pferde-Op Versicherung für Unfälle Pferde-Op Versicherung für Operationen Pferde-Op Versicherung für Diagnostik Pferde-Op Versicherung für Zahnextraktion Pferde-Op Versicherung für Tierklinik

Egal ob Krankheit oder Unfall, Verletzungen beim Durchgehen oder durch Pferderipper, falsche Fütterung oder Vergiftung – die Pferde-Op Versicherung übernimmt in solchen Fällen die Untersuchungskosten beim Tierarzt, Röntgen, MRT, CT, Blutuntersuchungen, die Operationskosten selbst und die medizinische Nachbehandlung einschl. verordneter Medikamenten zwischen 3 – 10 Tage nach einer Op. Die Tierklinik oder der Tierarzt kann sogar direkt mit der Versicherung abrechnen, so dass Sie auch nicht in Vorleistung treten müssen.
Berücksichtigen Sie bei Abschluss einer Pferde-Op Versicherung die Wartezeit von mindestens 7 Tagen bis 24 Monate (je nach Versicherung).

Pferde-Op Versicherung contra Pferdekrankenversicherung

Im Gegensatz zur Pferde-Op Versicherung übernimmt die Pferdekrankenversicherung auch normale Tierarztbehandlungen beim Tierarzt, wenn es eine gesundheitliche Veränderung bei Ihrem Pferd gibt, wie z. B. harmloser Durchfall oder Erbrechen. Allerdings kostet eine Pferdekrankenversicherung ab ca. 111 Euro aufwärts im Monat.


Im Umkehrschluss heißt dies, dass Sie ohne eine Pferdekrankenversicherung mal hier 100 Euro bezahlen müssten oder mal da 150 Euro zahlen müssen, die sich jedoch nicht in einer sofortigen großen Summe niederschlagen. Meist ist dieser Umstand eher finanziell zu bewältigen, als auf einen Schlag 3.500 Euro zu bezahlen, was für die alleinige Versicherung einer Pferde-Op Versicherung spricht und für fast jeden Pferdehalter finanziell in monatlichen Beiträgen zu bewältigen ist.

Pferde-Op Versicherung für ältere Pferde oder mehrere Pferde

Die Altersgrenze ist bei der Pferde-Op Versicherung großzügiger bemessen, so dass auch ältere Pferde noch die Möglichkeit haben, eine Versicherung zu erhalten. Werden mehrere Pferde gleichzeitig versichert, erhalten Sie einen Mehrpferderabatt.

Was in Ihrem Fall eine Pferde-Op Versicherung kosten würde entnehmen Sie am besten unseren Pferde-Op Versicherung Vergleich.

>> Pferde-Op Versicherung Vergleich

 

Wie fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 8 Average: 4.8]